Dr. Christian Hammächer

Studium der Zahnmedizin von 1991 bis 1997 an der RWTH Aachen. Danach zweijährige Tätigkeit in zahnärztlicher Praxis.

Seit 1999 wissenschaftlicher Assistent an der Klinik für Zahnärztliche Prothetik der RWTH Aachen bei Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. H. Spiekermann, seit 2006 Oberarzt.

Seit Oktober 2007: „Praxiszentrum für Implantologie, Parodontologie und Prothetik
Dr. Hammächer – Priv.– Doz . Dr.Stein“

Zertifizierungen

  • 2002  „Spezialist für Prothetik der DGPro“
  • 2002 „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“ gemäß Konsensuskonferenz Implantologie
  • 2003  Ernennung zum „Zertifizierten Referenten gemäß der Konsensuskonferenz Implantologie“
  • 2008 „Tätigkeitsschwerpunkt Implantatprothetik und Zahntechnik“ (DGI)

 

Lehrtätigkeiten
  • Lehrauftrag der APW (Akademie für Praxis und Wissenschaft)
  • Referententätigkeit u.a. im Rahmen des „Curriculum Implantologie“ der DGI/APW, Curriculum „Implantatprothetik und Zahntechnik der DGI“ (2008-2014), sowie im „Continuum Implantologie“ der DGI (so z B. „Compactserie Ästhetische Implantologie“)
  • Referent im Rahmen des Curriculum Implantologie der Zahnärztekammer Westfalen – Lippe/APW
  • Lehrauftrag an der Klink  f. Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien/Universiklinikum d. RWTH Aachen
  • Dozent im Masterstudiengang Orale Implantologie und Parodontologie der Steinbeis  - Universität Berlin in Zusammenarbeit mit der DGI e.V.
  • Dozent im Masterstudiengang „Master of Science in Periodontology“ der RWTH Aachen University

 

Sonstiges
  • Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Implantologie seit 2021
  • Fortbildungsreferent im Vorstand der DGI e.V. von 2018 – 2021
  • Durchführung von Supervisionen und Hospitationen (DGI)
  • Leiter des DGI Qualitätszirkels Rheinland – Region Aachen
  • Nationale und internationale Referententätigkeit zu unterschiedlichen Bereichen der Implantologie
  • Publikationen in den Bereichen Implantologie/Implantatprothetik
  • Leitlinientätigkeit und Gutachter für unterschiedliche Fachzeitschriften

 

Mitgliedschaften
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde)
  • DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
  • DGPro (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik)
  • DGParo (Deutsche Gesellschaft für Parodontologie
  • BDIZ EDI (Bundesverband der  implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa)

 

Hauptarbeitsgebiete:

  • Implantologie
  • Hart- und Weichgewebsmanagement an Zahn und Implantat
  • Implantattherapie und Zahnrestaurationen in der ästhetischen Zone
  • Perioprothetik
  • Implantatprothetik
  • Periimplantitistherapie

 

Mitarbeit bei Leitlinien - und Konsensuskonferenzen:

  • Mandatsträger des Konsensus - Workshop „Soft tissue arround implants“ der SEPA, DGI und Osteology – Foundation in Madrid vom 19.-21-03.2022
  • DGI – Mandatsträger der 5. DGI – Leitlinienkonferenz in Sinzig (Keramikimplantate, Implantationszeitpunkte, Nichtanlagen und Syndrome, PRF, Implantate Diabetes mellitus, Implantate Kopf – Hals – Bestrahlung, Materialunverträglichkeit) vom 21.- 23.09.2021
  • DGI – Mandatsträger der S3 Leitlinien „Implantatprothetische Versorgung des zahnlosen Oberkiefers“, „Implantate in der KFO“, „Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie“ sowie „Augmentation im atrophen Kiefer“, Eltville 25.09.2019
  • Mitarbeit am Camlog Foundation Consensus Report „Impact of implant–abutment connection, positioning of the machined collar/microgap, and platform switching on crestal bone level changes.“
    (Clin Oral Impl. Res. 25, 2014:1101 – 1103.)

Copyright 2022. All Rights Reserved. Zahnarzt Aachen - Praxiszentrum Aachen

Die essenziellen Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Datenschutz Impressum