Prophylaxe

Gesunde und eigene Zähne ein Leben lang, das wünschen wir allen kleinen Patienten. Damit es nicht zu größeren Schädigungen kommt, sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen schon ab den ersten Milchzähnen wichtig. Halbjährliche Untersuchungen, Individualprophylaxe, intensive Fluoridierung und Fissurenversiegelung beugen Karies vor - damit die bleibenden Zähne tatsächlich auch ganz lang bleiben. Zahnschmerzen schränken natürlich auch das Allgemeinbefinden Ihres Kindes wesentlich ein. Es ist besser, wenn Sie mit Ihrem Kind das erste Mal zum Kennenlernen zu uns kommen, wenn noch keine Beschwerden vorhanden sind, sodass Ihr Kind nicht durch Schmerzen und zusätzlich durch eine ungewohnte neue Situation überfordert ist. Stattdessen kann Ihr Kind uns und unsere Praxis in Ruhe kennenlernen.

Vorsorgeuntersuchung: Alle 6 Monate kontrollieren wir die Zahngesundheit Ihres Kindes. Mittels einer speziellen Anfärbetechnik werden vorhandene Beläge auf den Zähnen dargestellt. So können wir die Kinder und  Eltern auf eventuell vorhandene Putzschwachstellen hinweisen. Zusammen mit den Kindern üben wir die richtige Zahnputztechnik. Abschließend werden die Zähne mit einem Fluoridlack gehärtet.

Fissurenversiegelung: Die Seitenzähne besitzen oft tiefe Grübchen und Fissuren die von den Borsten  der Zahnbürste nicht immer hundertprozentig gereinigt werden können. Dadurch können sich Bakterien in den Fissuren ansiedeln und Karies verursachen. Um dies zu vermeiden empfehlen wir die Zähne mit einem dünnfließenden Kunststoff zu versiegeln und so vor Karies zu schützen.

Professionelle Zahnreinigung: Selbst bei guter häuslicher Mundhygiene können nicht immer alle Zahnbeläge beseitigt werden. Gerade bei Kariesrisikopatienten empfiehlt es sich halbjährliche kindgerechte Professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Die Zähne werden mit Bürstchen gereinigt und abschließend ein spezieller Lack zur Keimminimierung aufgetragen.