Implantatbetreuung

Implantate haben das Spektrum der Zahnmedizin erheblich erweitert. Sei es als Einzelzahnersatz, zum Ersatz mehrere Zähne oder zur Pfeilervermehrung bei herausnehmbaren Versorgungen. In jedem Fall übernehmen sie eine wichtige strategische Funktion. Für den Erfolg eines Implantats ist - ähnlich wie am natürlichen Zahn - eine gute häusliche Pflege der Implantate, aber insbesondere auch eine professionelle Implantatnachsorge unverzichtbar.

Auch an Implantaten können Bakterien - ähnlich wie bei der Parodontitis am natürlichen Zahn - Entzündungen, Taschenbildungen und Knochenabbau hervorrufen. Hier spricht man von einer sogenannten Periimplantitis. Zusätzlich zur häuslichen Reinigung der implantatgetragenen Versorgungen ist eine professionelle Reinigung der Bereiche eines Implantats im Übergang vom Zahnfleisch zur prothetischen Konstruktion Bestandteil einer professionellen Implantatnachsorge. Ähnlich der unterstützenden Parodontitistherapie dient diese der Vermeidung von entzündlichen Veränderungen des Zahnfleisches um die Implantate. Die Periimplantitis-Prophylaxe hat sich daher in unserer Praxis heute zu einem wichtigen Schwerpunkt entwickelt.

Insbesondere bei Patienten, die ihre Implantate aufgrund eines parodontitisbedingten Zahnverlustes erhalten haben, sind angehalten, eine Implantatbetreuung mit regelmäßiger professioneller Zahn- und Implantatreinigung durchführen zu lassen, um die Gesundheit an den Zähnen und Implantaten und somit auch den implantatgetragenen Zahnersatz zu erhalten.